Malterdinger Spätburgunder Q.b.A. tr. Huber 2018
img

PLU-Nr

77822

Jahrgang

2018

Weinart

Rotwein

Land

Deutschland

Anbaugebiet

Baden

Erzeuger/Abfüller

Weingut Huber

Inverkehrbringer

Weingut Huber, Heimbacher Weg 19, D-79364 Malterdingen

Rebsorte

  • Spätburgunder

Prädikat

Qualitätswein trocken

Geschmacksrichtung

Trocken

Alkoholgehalt

13 %

Verkaufseinheit

0.75 Liter

Preis/Grundeinheit

26,07 / Liter

Preis:

19,55
inkl. 19 % MWST
 
cart
Vor über 700 Jahren brachten Zisterziensermönche den Spätburgunder nach Malterdingen. Die Mönche trafen in Malterdingen auf das gleiche Terroir, den „Muschelkalkverwitterungsboden“, wie in Burgund. Und sie brachten die hohe Schule des Weines mit. Der 2018er Malterdinger Spätburgunder von Huber stammt aus Weinbergen, die im Untergrund von verwittertem Muschelkalk geprägt sind und in der oberen Bodenschicht eine Löss- Lehmauflage aufweisen, auf der die bis zu 20 Jahren alten Reben wachsen. In der Nase typische würzige Spätburgunder Aromen von Pflaumen, Cassis, Kirschen dazu gesellen sich Röstaromen und eine zarte Mandelnote. Am Gaumen zeigt er viel fruchtigen Schmelz mit Aromen von Kirsche und Holunder, etwas Würze gepaart mit feiner Mineralität.
Enthält
  • 24 enth. Schwefeldioxid/Sulfite

Warenkorb

0 Artikel in Warenkorb
€ 0,00
[info]
Facebook Twitter Youtube